Service-Telefon: 03991 63 46 91

info@mueritzonline.de

03991 63 46 91










getting new data

FREITAG

19. Dezember

10°C

T

9°C

H

10°C



0 mm/3h

91%

1006 hPa.



5,05 Bft

34,20 km/h

Süd / West

SA

9°C

9°C

SO

7°C

6°C

MO

6°C

5°C

DI

6°C

5°C

MI

6°C

5°C

DO

6°C

5°C

Datenquelle: OpenWeatherMap.org

Das Wetter von heute, den 19.12.2014

Messzeitpunkt:04:00 Uhr
Wetterlage:regen
Temperatur (min):9,70 °C
Temperatur (max):10,88 °C
Luftfeuchte:89%
Luftdruck:1007 hPa
Bewölkungsgrad:92%
Windrichtung:West
Windgeschwindigkeit:34,96 km/h
Windstärke:5,13 Bft

Foto: Igor Heinzel

Am Donnerstag setzt sich das wolkenreiche Wetter fort und es kommt neuerlich Regen auf. Mit Höchstwerten zwischen 9 und 12 Grad wird es sehr mild. Der Südwestwind lebt wieder etwas auf und weht mäßig bis frisch und erneut böig, auf den Inseln teils stark mit stürmischen Böen.

In der Nacht zum Freitag ist es weiterhin bedeckt und regnerisch.

Teilweise kann es auch länger anhaltend regnen. Die Temperatur sinkt kaum und erreicht Tiefstwerte zwischen 11 und 8 Grad. Der Wind bleibt weiter lebhaft und weht mäßig bis frisch und stark böig. An exponierten Küstenabschnitten sind noch stürmische Böen möglich.

Am Freitag setzt sich das wolkenreiche und regnerische Wetter weiter fort. Zum Teil können die Niederschläge schauerartig verstärkt sein.

Bei weiterhin stark böigem, an exponierten Küstenabschnitten auch stürmischen Südwest- bis Westwind bleibt es mit Werten zwischen 9 und

12 Grad zunächst sehr mild. Zum Tagesende sinken die Temperaturen aber wieder auf Werte um 8 Grad.

In der Nacht zum Sonnabend fällt bei weiterhin meist bedecktem Himmel etwas Regen, teils schauerartig verstärkt. Entlang der Küsten sind auch vereinzelte Gewitter möglich. Die Tiefsttemperaturen erreichen Werte zwischen 6 und 4 Grad. Der West- bis Südwestwind frischt vor allem an der See und in Verbindung mit Schauern und möglichen Gewittern teils stürmisch auf. Auch vereinzelte Sturmböen sind möglich.

Am Sonnabend ist es wechselhaft mit Schauern und örtlichen Gewittern.

Die Temperatur erreicht nur noch Werte zwischen 5 und 8 Grad. Der Westwind frischt weiter auf und ist stark bis stürmisch, an der Küste auch mit schweren Sturmböen.

In der Nacht zum Sonntag lässt die Schauertätigkeit von Norden her langsam nach und zeitweise ist es gering bewölkt. Die Temperatur geht auf 4 bis 1 Grad zurück. Der Westwind lässt nur zögernd nach und weht anfangs noch stark mit Sturmböen, an der Küste auch mit schweren Sturmböen.


(Quelle: DWD-Wettertelegramm)


... dies könnte Sie auch noch interessieren:

Klemmer-Pockets bei müritzonline

Den Urlaub gut geplant:

Spannend soll der Urlaub schon werden, doch damit Sie nicht in`s Blaue fahren, bieten wir Ihnen in unserem Online-Shop Wanderkarten, Wanderführer ...

pfeil