Service-Telefon: 03991 63 46 91

info@mueritzonline.de

03991 63 46 91










getting new data

SONNTAG

01. Februar

0°C

T

-2°C

H

0°C



6 mm/3h

0%

986 hPa.



3,76 Bft

21,96 km/h

West

MO

0°C

-2°C

DI

0°C

-5°C

MI

-1°C

-11°C

DO

-5°C

-8°C

FR

0°C

-5°C

SA

0°C

-7°C

Datenquelle: OpenWeatherMap.org

Das Wetter von heute, den 01.02.2015

Messzeitpunkt:07:30 Uhr
Wetterlage:schnee
Temperatur (min):-3,27 °C
Temperatur (max):-0,15 °C
Luftfeuchte:100%
Luftdruck:985 hPa
Bewölkungsgrad:76%
Windrichtung:West
Windgeschwindigkeit:18,97 km/h
Windstärke:3,41 Bft

Foto: Igor Heinzel


Heute Mittag und am Nachmittag kommt es vor allem im Osten
Vorpommerns noch zu Schneefall, an der Küste auch etwas länger
anhaltend. Sonst bleibt es bei überwiegend starker Bewölkung trocken,
in Mecklenburg zeigt sich zeitweise auch die Sonne. Bis zum Abend
ziehen die Schneefälle nach Osten ab. Dabei ist anfangs noch örtlich
1 bis 3 cm Neuschnee möglich. Die Höchsttemperatur liegt zwischen 0
und 3 Grad. Der Wind weht schwach bis mäßig, an der Küste auch frisch
und stark böig aus westlicher bis südwestlicher Richtung.
In der Nacht zum Sonntag breitet sich nach anfänglichen größeren
Wolkenlücken wieder dichte Bewölkung aus. Zeitweise schneit es etwas
mit Mengen zwischen 1 bis 3 cm, vor allem in Richtung Vorpommern. Bei
Tiefstwerten zwischen 0 und -3 Grad entsteht Glätte durch
überfrierende Nässe oder Neuschnee. Es weht meist mäßiger, an der
Küste teils frischer und stark böiger Wind aus Südwest bis West.

Am Sonntag fällt bei meist starker Bewölkung vor allem in Vorpommern
zeitweise Schnee, dabei sind örtlich bis zu 5 cm Neuschneezuwachs
möglich. Die Temperatur steigt auf 0 bis 3 Grad. Der Wind weht
überwiegend mäßig und an der Küste zeitweise stark böig aus Südwest
bis Nordwest.
In der Nacht zum Montag fallen aus meist starker Bewölkung zeitweise
noch Schnee- oder Schneeregenschauer. Die Tiefstwerte liegen bei 0
bis -3 Grad. Teilweise wird es glatt. Der Wind weht mäßig und teils
stark böig aus westlicher Richtung.

Am Montag ist es wieder wechselnd bewölkt und es kommt weiterhin zu
Schnee- oder Schneeregenschauern, teils fällt auch für längere Zeit
Niederschlag. Die Höchstwerte liegen bei 1 bis 4 Grad. Der Wind weht
aus West und ist meist mäßig, an der Küste auch frisch und böig.
In der Nacht zum Dienstag zeigen sich kaum Wolkenlücken und es
schneit noch gelegentlich. Die Tiefsttemperatur liegt zwischen 0 und
-3 Grad. Der Wind lässt nach und weht nur noch schwach, an der See
mäßig aus Südwest bis West.

Am Dienstag bilden sich bei wechselnder Bewölkung erneut
Schneeschauer. Zwischendurch kann sich aber auch mal kurz die Sonne
zeigen. Bei schwachem, an der Küste mäßigem Südwest- bis Westwind
steigt die Temperatur auf Werte um 1 Grad.
In der Nacht zum Mittwoch klingen die Schauer allmählich ab und es
bleibt im Wesentlichen trocken. Die Bewölkung lockert örtlich etwas
auf. Bei Tiefstwerten zwischen -2 und -7 Grad ist mit Reifglätte zu
rechnen. Der Wind weht schwach, auf den Inseln mäßig aus Süd bis Ost.




(Quelle: DWD-Wettertelegramm)


... dies könnte Sie auch noch interessieren:

Klemmer-Pockets bei müritzonline

Den Urlaub gut geplant:

Spannend soll der Urlaub schon werden, doch damit Sie nicht in`s Blaue fahren, bieten wir Ihnen in unserem Online-Shop Wanderkarten, Wanderführer ...

pfeil